Informationen

für den verordnenden Arzt

Ergotherapie ist eine Vertragsleistung der gesetzlichen und der privaten Krankenversicherung. Ergotherapeutische Verordnungen können durch einen Vertragsarzt ausgestellt werden.

Als ergotherapeutische Heilmittel können

motorisch-funktionelle Behandlung

Hirnleistungstraining

sensomotorisch-perzeptive Behandlung

psychisch-funktionelle Behandlung

sowie folgende ergänzende Maßnahmen verordnet werden

thermische Anwendung

Gruppenbehandlung

Integration ins häusliche Umfeld

Doppelbehandlungen (z.B. als Belastungserprobung)

Schienenversorgung

Bei folgenden Diagnosen sind ergotherapeutische Maßnahmen indiziert:

Erkrankungen des Stütz- und Bewegungssystems (Indikationsschlüssel SB1 – SB3)

Erkrankungen des Nervensystems (Indikationsschlüssel EN1- EN3)

psychische Erkrankungen und Störungen (Indikationsschlüssel PS1-PS4)

Als verordnender Arzt können Sie die Anzahl der Behandlungseinheiten und das Heilmittel sowie die Therapiefrequenz pro Woche nach Einschränkung des Patienten auswählen und bei Bedarf einen Hausbesuch oder den Besuch einer Einrichtung verordnen. Nach der Diagnose des Patienten wählen Sie entsprechend dem Heilmittelkatalog die Diagnosegruppe aus. Bei gesetzlich versicherten Patienten sind im Rahmen der Heilmittelrichtlinien und der gültigen Rahmenverträge bestimmte Formvorschriften einzuhalten. Seit 01. 01. 2021 ist auf die Verwendung des Formulars Nr. 18 zu achten. Weitere Ausfüllhilfen finden Sie hier.

Gerne bin ich Ihnen auch bei dem Ausstellen einer Verordnung behilflich. Sprechen Sie mich einfach an.

Nachdem die empfohlene Gesamtverordnungsmenge ausgeschöpft ist, kann die Ergotherapie mit medizinischer Begründung fortgeführt werden. Je nach Krankenkasse und Diagnose muss dafür ggf. vor der Behandlung ein Antrag bei der Krankenkasse gestellt werden.

Gerne helfe ich den Patienten bei der Antragsstellung sowie Ihnen und Ihrem Praxisteam bei der Beratung zur korrekten Verordnungsausstellung.

Auf Anfrage stelle ich Ihnen gerne Informationsmaterial zur Verordnung von ergotherapeutischen Maßnahmen zur Verfügung oder berate Sie gerne persönlich.

Hier finden Sie weitere Informationen:

Allgemeine Informationen
Informationen zur Verordnung
Heilmittelrichtlinie

Mein

Rückrufservice

Gern rufe ich Sie für ein Gespräch an:

Die mit * gekennzeichneten Angaben sind Pflichtangaben.

Danke für Ihre Nachricht! Ich melde mich schnellstmöglich bei Ihnen.
Leider gab es ein Problem bei absenden. Bitte versuchen Sie es noch einmal.